Bergung Oberplainfeld-Edt

Am Morgen des 12. Dezember 2018 war nach heftigem Schneefall ein Fahrzeug in einen Graben gerutscht. Der Lenker des PKW war im Gemeindegebiet Plainfeld

aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeuges an den Fahrbahnrand ausgewichen. Wegen der vorherrschenden starken Schneeglätte rutschte das Fahrzeug jedoch noch weiter zur Seite und kam schließlich in einem kleinen Graben eines Bachlaufes zu liegen. Die Bergung musste hier mit besonderer Behutsamkeit vorgenommen werden, da das Fahrzeug glücklicherweise bis dahin keine Beschädigungen erfuhr. Letztendlich gelang die Bergung mit einer Kombination aus Kran und Seilwinde, der PKW konnte seine Fahrt anschließend fortsetzen.
Die Zufahrsstraße zum Siedlungsgebiet Edt war für die Dauer des Einsatztes nicht passierbar.

Gelesen 57 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Klick auf OK erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung